• Home
  • Impressum
  • Kontakt
  • Links
  • Presse
  • Shop
  • Sponsoren
  • Steckbriefe
  • Über uns
  •  

    Stammtisch Bericht vom 25.08.2013 in Gelsenkirchen

    Teilnehmer:
    Darth-Jack
    Durchde & Laura
    Esguiso, Susanne, Owen & Phil
    Jedi92
    Mambacco
    Master Fliessie
    Mcobulus
    Oh-Buy-One Kenobi
    Sandtrooper-5 und Maike
    Stormtrooper1980

    In wenigen Wochen startet die dritte Rebel Con nicht unweit vom Stammtisch. Warum auch immer war die Veranstaltung heute kaum Gesprächsthema. Wir quatschten angeregt in gemütlicher Runde bei kühlen Drinks über die neusten EP 7 Gerüchte und die vergangene Star Wars Celebration. Um die Thematik auf die geliebten Toys zu lenken, startete ich einen Aufruf im LG Forum neue Errungenschaften zu präsentieren. Auch wenn nicht so viel mit gebracht wurde, reichten die gezeigten Sachen für weiteren Gesprächsstoff.
    Während ein Behind the Szene Buch gereicht wurde, erklärte Sandtrooper-5 neue Maltechniken anhand seines Panzer Modells. Mambacco lies uns in seinem Patches Ordner blättern und ich war erstaunt wie vielfältig und kreativ sich die 501St Legion auf den Aufnähern verwirklicht hat. Master Fliessie wagte sich als erster an eine Modifikation der TVC Slave 1 und erklärte den Umbau der Kanonen. Ich zeigte Fortschritte meines Tie Interceptor Umbaus. Da wir nun bei den neuen Hasbro Toys angekommen waren, kramte ich ein paar Figuren aus der aktuellen Black Series aus dem Rucksack und stellte fest, welch außergewöhnlich langen Hals der aktuellen Luke Ceremony Figur verpasst wurde. Mit dem Begutachten der 6inch Boba Fett Figur, stelle sich die Frage, ob man sich nach jahrelangem Sammeln wirklich ein weiteres Format „antun“ sollte. Die Themen reichten weiter zu: ab wann Sammeln zur Sucht wird, warum man sich über 16 verschiedene Vintage X-Wing Boxen ins Regal stellt und als Gegenpart, wie man seine Leidenschaft auf ein gesundes Maß reduziert. Der Stammtisch bietet Lebenshilfe …
    Den Kids war das alles viel zu langweilig und sie begeisterten sich lieber mit den Angry Birds auf dem I Pad. Als wir nun bei den Non Star Wars Toys angekommen waren, zauberte ich einen Roboter aus den 70ies hervor, welchen ich in Spanien auf einem Trödel gekauft und schon als Kind besessen hatte. Wenn mir jemand weitere Infos wie z.B. den Hersteller nennen könnte, wäre ich sehr dankbar.

    Das war es für heute in Kurzform. Danke an alle, die mit uns den tollen Nachmittag genossen haben, wir sehen uns bald wieder…

    Durchde

    Schreibe einen Kommentar