• Home
  • Impressum
  • Kontakt
  • Links
  • Presse
  • Shop
  • Sponsoren
  • Steckbriefe
  • Über uns
  •  

    Steckbrief: Phil

    phil

    Nickname:
    phil

    Jahrgang:
    1975

    Welcher Stammtisch war der erste an dem Du teilgenommen hast? :
    20.01.2013 im Café del Sol in Gelsenkirchen

    Wie lange sammelst Du bereits STAR WARS Toys ? :
    Seit 32(!!) Jahren, muss ca. 1981 gewesen sein. Dann bis Mitte der 80er. Und schließlich wieder lückenlos neo seit 1995. Ein Versuch, mit dem Sammeln aufzuhören, scheiterte zum Glück kläglich.

    Welche STAR WARS Episode hast Du als erste im Kino gesehen ? :
    „Episode IV – Eine neue Hoffnung“, als er noch „Krieg der Sterne“ hieß. Das muss 1982 eine Wiederaufführung gewesen sein. Kurz darauf „Empire“. Der erste „neue“ Film war dann „Jedi“.

    Welche war Deine erste Actionfigur ? :
    Hammerhead

    Was ist für Dich das Highlight Deiner Sammlung ? :
    Da ich einfach viel zu viel habe (falls das geht :-)), fällt die Wahl zu schwer. Vielleicht ist es aber der Vintage Hammerhead, den ich nie abgegeben habe.

    Ein paar Bilder von meiner Sammlung aus dem Jahr 2004:

    Wie sammelst Du (einfach alles, querbeet, bestimmter Fokus) ? :
    Fokus sind alle 3 3/4″ und 12″ Figuren (vintage und neo) sowie ausgewählte Raumschiffe, Fahrzeuge und Kreaturen. Hinzu kommen die Gentle Giant Vintage Jumbos und ein paar Sideshow 12″s.

    Sammelst Du verpackt oder lose ? :
    Verpackt. Da ich aber die Figuren, mit denen ich in den frühen 80ern gespielt habe, nie abgegeben habe, habe ich vielen davon auf einer Repro-Karte ein neues Zuhause gegönnt. Hinzukommen aber auch viele echte vintage MOCs und ein paar Reseals. Seit 1995 habe ich keine Figur mehr ausgepackt.

    Sammelst Du außer STAR WARS auch andere Toys, wenn ja welche ? :
    Ja, „Planet der Affen / Planet of the Apes“. Sämtliche Toys von damals bis heute mit Fokus auf die MEGO-Toys und Action-Figuren.

    Wie präsentierst/lagerst Du Deine Sammlung ? :
    Aktuell fehlt mir der Platz für eine angemessene Präsentation. Mein früheres „Star Wars“-Zimmer wird jetzt vom Töchterchen in Beschlag genommen. Daher alle Figuren (weiiiit über 1.000) derzeit in Kartons, 12″ in Regalen, Planet der Affen in Vitrinen. Ich hoffe, eines Tages ein Man-Cave zu haben, wo ich ALLES präsentieren kann.

    Was hält Deine Lebenspartnerin von Deinem Hobby ? :
    Sie respektiert und duldet es. Sie kennt mich ja nicht anders, insofern wusste sie, worauf sie sich einlässt
    Außerdem weiß sie, dass es Sammler gibt, die noch wesentlich schräger sind. Sie muss sich ja keine Sorgen machen, dass ich mal bei Sotheby’s einen echten Rocket Firing Boba Fett ersteigere.

    Wie reagieren Freunde und Bekannte auf Dein Hobby ? :
    Die finden es crazy, aber auch ganz cool, glaube ich. Oder es hat sich einfach noch niemand getraut, mir die Wahrheit zu sagen.

    Figuren sammeln ist wichtig, weil …
    das Kind im Manne Freiraum braucht.

    Was ich noch sagen wollte, …

    Ich freue mich riesig, dass ich nach 13 ziemlich einsamen Jahren des Sammelns und sieben Jahren des stillen Mitlesens auf lichtgeschwindigkeit.de endlich den Hintern hochgekriegt habe und dann auch noch so freundlich in der Community aufgenommen wurde. Auf die nächsten 32 Jahre!

    Schreibe einen Kommentar